Italien: Levico Terme

Unser Geheimtipp! Im Valsugana-Tal, nur 20km von Trento entfernt, liegt der Startplatz Vetriole Terme / Panarotta.

Hier erwarten uns auch im Herbst super Thermikflüge an der Südseite der Dolomiten. Auf Wunsch und je nach Wetter werden wir zusätzlich auch Ausflüge nach Bassano und Feltre unternehmen.

Fliegen

Monika „Moni“ Eller
Moni

…Erfahrungen leben, Momente zum Erinnern… Erfliege deinen Traum....

Lange Tage voller Vergnügen warten auf dich, mit schönen Thermikflügen - willkommen im Valsuganatal beim Levicosee!

Der Startplatz, direkt vor dem Restaurant bietet einen bezaubernden Blick über das Valsuganatal mit den zwei tiefblauen Seen "Lago di Caldonazzo" und "Levicosee".

Ausflüge in die benachbarten Fluggebiete Bassano, Feltre und Belundo sind möglich.

Anreise

Wir empfehlen die Anreise im Shuttlebus zum Selbstkostenpreis ab/an Wasserkuppe oder ab/an Stubai am Samstag.

Wir treffen uns um 20 Uhr zum gemeinsamen Abendessen mit Begrüßung und Zielsetzung im Hotel Florida, direkt in Levico.

Briefing ist am Sonntag um 9 Uhr am Pool im "Hotel Florida" am Levicosee:

Hotel Florida ***
Le. Segantini 20
I-38056 Levico Therme (TN) Italia

Begleitpersonen können uns gerne mit eigenem Auto uns begleiten und finden jede Menge Freizeitbeschäftigungen in der Umgebung.

Mitbringen
  • Deine komplette, versicherte Flugausrüstung inkl. Helm und Funk (idealerweise mit Headset), Gleitschirmschuhe und Overall.
  • Sonnenschutz, sinnvoll sind außerdem Badesachen und Badeschuhe
  • A-Lizenz bzw. Paragleiterschein, IPPI-Card
  • Fahrrad oder Mountainbike, wenn du die wunderschönen Radwege um den Levicosee erkunden möchtest
Weitere Freizeitmöglichkeiten

Ein riesiges Freizeitangebot steht für nichftliegende Begleitung oder als Ausweichprogramm zur Verfügung: Schwimmen, Segeln, Kanu, Rudern, Windsurfen, Wasserski und Angeln auf den Seen von Caldonazzo und Levico, Radfahren und Mountainbike auf den Radwegen und Bergstraßen, Trekking und Wanderungen auf der Lagorai-Kette oder auf der Hochebene von Vezzena, Trekking zu Pferd, Golf, Tennis, Orientierungslauf sowie  leichte, bequeme Spaziergänge...

Valsugana eignet sich ausgezeichnet als Ausgangspunkt für Tagesausflüge. Dank der sehr guten Verkehrsverbindung kann man an einem Tag auch den Gardasee, Verona oder Venedig besuchen.

Empfehlung

Diese Flugwochen eignen sich besonders auch für Fluganfänger, die ihre Fähigkeiten verbessern möchten. Die großen Landeplätze ermöglichen auch Piloten nach einer Flugpause einen sicheren und erfolgreichen Wiedereinstieg.

Qualifikation Empfehlung Voraussetzung
A-Lizenz  
nur für Streckenflüge: mind. B-Theorie  
Thermikerfahrung  
selbständig Starten (Rückwärts-Aufziehen)  
Vario/GPS  

Leistungen

  • Thermiktraining mit Fluglehrer und Funkunterstützung
  • Soaring- und Groundhandlingtraining mit Fluglehrer und Funkunterstützung
  • Techniktraining mit Fluglehrer und Funkunterstätzung
  • Streckenflugtraining mit Fluglehrer und Funkunterstützung *
  • Tägliches Meteorologiebriefing
  • Kursleitung durch ortskundige DHV-Skyperformance-Trainer und Fluglehrer
  • Geländebriefings
  • Videoanalysen
  • Start- und Landeplatzgebühr
  • auf Wunsch: Organisation von Alternativ-/Rahmenprogramm

*Voraussetzung für Streckenflüge ist die bestandene B-Theorieprüfung.

nicht im Preis enthalten: Bergfahrten mit Seilbahn oder Taxi (bis ca. 25 €/Tag), Unterkunft (Doppelzimmer ca. 58€ pro Person/Tag, Einzelzimmer ca. 67€ pro Person) und Verpflegung

Flugwoche Levico Terme - Preise
Italien: Levico Terme Preis
Levico-Terme-Flugwoche
inkl. der oben genannten Leistungen
490 €
Papillon Stammkunden
(ab der 2. Teilnahme an einer Papillon-Reise) [?]
inkl. der oben genannten Leistungen
nur 440 €

Alternativ kannst du dich auch per E-Mail, per Fax (06654 - 82 96) oder per Post anmelden. Unsere Adresse: Papillon Flugschulen, Wasserkuppe 46, 36129 Gersfeld.

Bei Fragen zur Anmeldung erreichst du das Flugschul-Büroteam täglich zwischen 9 und 17 Uhr unter Tel. +49 (0)6654 - 75 48.

Beispielbilder von Zimmern im Hotel Florida. Die Unterkunft ist nicht im Reisepreis enthalten.

Feedback zu Levico-Flugwochen

Philipp zur Levico-Woche FL36.16:
18 Flüge für eine Woche! Es hätte für meine viel zu lange Flugabstinenz nicht besser sein können.

Servus Moni!

Ja, bin gut heim gekommen. Ihr hoffentlich auch? Schade das wir uns nicht mehr gesehen haben aber dafür werden wir uns sicher bald wieder sehen. [...]

Nach dem das ja eine komplett perfekte Woche war, schwer ein einziges Ereignis besonders hervor zu heben. Jedoch besonders geil fand ich meinen kleinen Ausflug in Levico bei dem ich bis kurz vor Schluss nicht mehr dachte zum Landeplatz zu kommen. In 160m laut GPS durch das Tal geschlurft und dank eines sehr netten Vogels den rettenden Nullschieber erwischt.

Gerettet! Dann ein kleiner Anfall von Übermut: kann ich hier nochmal aufsteigen? Gefolgt von der harten Realität: Spinn nicht rum! Lande!

18 Flüge für eine Woche! Es hätte für meine viel zu lange Flugabstinenz nicht besser sein können. Danke für Eure super gute Betreuung und ich freue mich jetzt schon auf ein wiedersehen. [...]

- Philipp

Flugtagebuch Levico-Bassano-Feltre- Flugwoche FL36.16:
Die geplanten 10 Flüge wurden mit 18 Flügen getoppt!
FL36.16

Sonntag: um 9.00 Uhr trafen alle pünktlich zum Briefing am Pool im Hotel Florida ein.
Nach der Vorstellungsrunde ist klar, wir haben sehr unterschiedliche Piloten Profile und jeder auch natürlich seine eigenen Vorstellungen, was natürlich dann für die Flugbetreuer immer eine große Herausforderung bedeutet.

Bei herrlichem Sonnenschein geht es mit den zwei Bussen zum Landeplatz. Nach genauer Begutachtung und Besprechung des riesigen Landeplatzes fahren wir alle zu den ersten Flügen auf den Panarotta. Alle genießen den überwältigenden Ausblick in das Valsuganertal und ihre Flüge bis in den Abend, sowie das erste Landebier, dass Moni mitbringt gut gekühlt!

Anschließend freuen sich alle mit großem Hunger auf das mehrgängige Abendessen im Hotel Florida am See.

Andreas zur Levico Terme-Flugwoche FL36.16:
Herzlichen Dank für euren schönen Reisebericht und die Zeit in Levico
Guten Abend Moni, Kuno und Manni, auch ich bin gut nach Hause gekommen. Genauso wie Petra. Die Arbeit hat uns wieder. 
 
Herzlichen Dank für euren schönen Reisebericht und die Zeit in Levico. Euch viel Spaß in Castelluccio. Vielleicht können wir nächstes Jahr zusammen nach Slowenien reisen. Gebt mir bitte Info.
 
Viele Grüße Andreas
Christian zur Levico-Flugwoche FL37.15:
Die 3er Traumkombination der Woche lautet: 1.) Startplatz Feltre, 2.) Landeplatz Levico und 3.) Aperol Spritz...

Moni’s „Flying Kangaroos“ machten einen exzellenten Eindruck sowohl im lebensfeindlichen Pool als auch in ihrem eigentlichen Lebensraum unmerklich unterhalb der Wolkenbasis auf der Jagd nach Millisievert am norditalienischen Himmel.

Mit Hilfe einer ausgeklügelten Kombinationstherapie der beiden Parajedimeister Moni und Egbert wurden ihre wissbegierigen Padawans hinsichtlich ihrer arteriellen Druckregulation stabil gehalten, d.h. Moni’s hypertonischer Startplatz in reziproker Proportionalität zum umgebenden Luftdruck wurde durch Egbert’s Hypotoniestreiche am Landeplatz perfekt ausbalanciert.

Als gute Seele der Kompanie avancierte Fensterzähler Manni mit ruhiger Hand nebst hilfsbereitem Ohrenleger auch zum 1. Kameramann, mit dessen Aufzeichnungen eine oscarreife Videoanalyse inszeniert wurde. Und der sympathische Baroni lehrte uns den Tag stets mit Milch und notfalls kniend zu starten und abends am Fuße des Underbergs notfalls wiederum kniend zu landen – die Porzellandame in Florida behält die Überreste unseres Geheimnisses in ihrer Erinnerung.

Die 3er Traumkombination der Woche lautet: 1.) Startplatz Feltre, 2.) Landeplatz Levico und 3.) Aperol Spritz im Garden Relais.

Prost! Eure Möhre Christian (vorne grün und hinten orange)

Flugtagebuch und Reisebericht zur Levico Terme Flugwoche FL37.14:
...viele Flüge zu bieten, verschieden Start- wie Landeplätze zu zeigen...

Wir könnten bis zu 21 Flüge machen. Es war von kurzen bis längeren Flügen alles dabei. Mehr Sicherheit gewinnen, neue Fluggebiete kennen lernen, Rückwärtsstart, B-Scheinflüge, etwas rollen und nicken und klappen…..

Karin und Bert zur Levico-Flugwoche:
"...perfekte Flug-Urlaubs-Woche"

Eine perfekte Flugwoche und Dolce Vita - Levico September-Woche 2011 Was will man mehr als jeden Tag wunderschöne Flüge bei strahlendem Sonnenschein, verlockenden Schäfchenwolken, einladender Thermik, einem lauen Lüftchen, einer tollen Gruppe und natürlich Franz und Sissi!

...Ach ja, da hätte ich fast das Eröffnungsbriefing und die Mittagspausen im Pool, mit spontanem Schwimmwettbewerb, leckere Panninis und Cappuccino am Startplatz und entspannte Seerunden am Abend vergessen...

Unübertrefflich war besonders Monis Betreuung: die perfekte Organisation jedes Flugtages, bei dem das fliegerische Potential voll genutzt wurde und an der richtigen Stelle auch mal eine Pause eingeplant war, hat keine Wünsche offen gelassen.

Am Startplatz half sie uns bei der Verbesserung unserer Rückwärtsstarttechnik und lotste uns geduldig in die Thermik. Jeden bei seinem individuellen Könnensstand abzuholen, nahm Moni dann auch gerne mal wörtlich :-)

Liebe Moni, vielen Dank für eine perfekte Flug-Urlaubs-Woche und hoffentlich bis bald! Wenn du uns wieder mitnimmst sind wir auf jeden Fall wieder bei dir dabei!

Ganz liebe Grüße und hoffentlich bis bald, Karin und Bert

Berni zur Levico-Flugwoche FW41.11:
"erfolgreichste und eindrucksvollste organisierte Flugwoche"

Eigentlich hatte ich mir einen gemütlichen Herbstlichen Saisonausklang in den Alpen erwartet . So 5–10 gemütliche Gleitflüge mit ein bisschen Trainingcharakter und wenn es gut läuft 3–4 Flugstunden .

Aber: wenn man mit Moni eine Reise tut !!!

Vom Herbst war in Levico Therme keine Rede. Schweißtreibender Sommer war angesagt , deshalb war selbst mir als " mag nicht Schwimmer " der Abendliche oder auch Mittägliche Hüpfer in den Swimmingpool sehr angenehm.

Moni und Zdravko hatten den perfekten Draht zum Fliegerhimmel und hatten für die ganze Woche schönstes Flugwetter organisiert.

Statt Abgleiter mit Flugzeitverlängerung gab es am Vormittag Trainingsflüge. Wer wollte durfte sich am frühen Nachmittag in teils recht knackiger Thermik durchschütteln lassen und am späten Nachmittag gab es dann den 1 – 2 Stünder "Wolkenbasis + See + Sender Sightseeing Flug" bis der Thermikofen ausging .

Zum abendlichen Ausklang am Landeplatz versorgten uns Zdravko und Hendrieke mit kühlem Landebier – so konnten wir immer "gut gewässert" den Sonnenuntergang genießen .

Für mich war es die erfolgreichste und eindrucksvollste organisierte Flugwoche an der ich je teilgenommen habe ( und ich habe schon einige mitgemacht in 2 mal 10 Jahren). Insgesamt 17 Flüge (einen verpasst weil ich nicht landen wollte), über 13 h in der Luft und mehr als 17.000 m Höhenmeter erflogen.

Am genialsten waren die 5 min. als mich nacheinander 3 Adler ausgekurbelt haben. So nahe sind mir diese außergewöhnlichen Flieger noch nie gekommen. Ein traumhaftes Erlebnis in einer wunderschönen Woche.

Vielen Dank an Moni und Zdravko für die Super Woche

Gruß Berni
(der im nächsten Jahr mit Moni wieder mindestens eine Reise tut)