Deutschland: Soaring-, Thermik- und Rückwärtsstart-Training im Sauerland

Das Hochsauerland bietet Gleitschirmpiloten vielfältige Flug- und Trainingsmöglichkeiten.

So ist es kein Zufall, dass in Elpe einst die weltgrößte Drachenflugschule beheimatet war. Die faszinierende Mittelgebirgslandschaft lockt mit Fluggebieten für alle Windrichtungen.

Fliegen

Aksel
STR-Trainer Aksel

Du hast gerade deine Ausbildung mit der A-Lizenz abgeschlossen? Oder du bist schon länger nicht mehr geflogen? Dann eignet sich diese Woche perfekt zum Sammeln weiterer Flugsport-Erfahrungen.

Dank der Fluglehrerbegleitung kannst du deine Fähigkeiten effektiv weiter verbessern und trainieren. Nebenbei lernst du auch die Fluggebiete des Sauerlandes noch besser kennen.

Ablauf

  • 1. Trainingstag - Donnerstag:
    Nach dem Eröffnungsbriefing werden die Ausrüstungen kontrolliert, die Gurtzeuge eingestellt und die K-Probe durchgeführt. Nachmittags stehen Rückwärtsstarttraining mit Geländeeinweisung und erste Flüge auf dem Programm.

  • 2.-4. Trainingstag - Freitag bis Sonntag:
    Je nach Wetterverhältnissen stehen Rückwärtsstarttraining und Soaringflüge im Vordergrund. Bei ausreichendem Trainingsstand wird auch mit Funk in die Thermik eingewiesen.
Anreise

Die Anreise erfolgt privat. Erster Treffpunkt ist in der Flugschule in Elpe (Olsberg):

PAPILLON HOCHSAUERLAND

Winterberg-Elpe
In der Liemecke 3
59939 Olsberg

Unterkunft und Verpflegung

Auf unserer Unterkunfts-Seite findest du viele Empfehlungen, von der einfachen Frühstückspension über Ferienwohnungen bis hin zu komfortablen Hotels.

Empfehlung

Dieses Training ist für Piloten ab A-Lizenz konzipiert, die ihren Könnensstand weiter verbessern und mit professioneller Begleitung trainieren möchten.

Piloten, die noch keine eigene Ausrüstung haben, können diese Woche hervorragend nutzen, um ihre neue Ausrüstung beim Groundhandling und Soaring kennenzulernen und optimal einzustellen.

Qualifikation Empfehlung Voraussetzung
A-Lizenz  
nur für Streckenflüge: mind. B-Theorie  
Vario/GPS  
Funkgerät (PMR)  

Leistungen

  • Soaringtraining mit Fluglehrer- und Funkunterstützung
  • Tägliches Meteorologiebriefing
  • Geländebriefings
  • K-Prüfung und Gurtzeugeinstellung
  • auf Wunsch: Organisation von Alternativ-/Rahmenprogramm
  • Fluglehrerbetreuung am Start
  • Fluggebietseinweisung
  • Rückwärtsstart: Einweisung und Training
  • Groundhandlingtraining
  • Funkbetreuung

STR-Training Sauerland
STR-Training Sauerland Preis
STR-Training
4 Tage, inkl. der oben genannten Leistungen
290 €

Alternativ kannst du dich auch per E-Mail, per Fax (06654 - 82 96) oder per Post anmelden. Unsere Adresse: Papillon Flugschulen, Wasserkuppe 46, 36129 Gersfeld.

Bei Fragen zur Anmeldung erreichst du das Flugschul-Büroteam täglich zwischen 9 und 17 Uhr unter Tel. +49 (0)6654 - 75 48.

Feedback zum STR-Training Sauerland

Thomas zum STR-Training ESTR23.17:
...und als Highlight konnte ich am 3. Tag erstmals unter die Wolkenbasis kurbeln

Nach den 4 Tagen kann ich sagen: ich habe erstmals das Gefühl, beim Groundhandling  intuitiv mit dem Schirm umgehen zu können, erstmals habe ich den Rückwärtsstart verstanden und kann ihn einsetzen, und als Highlight konnte ich am 3. Tag erstmals unter die Wolkenbasis kurbeln.

Sonntag nochmal mit richtig Spaß groundhandlen. Fachlich und menschlich ganz toll. DANKE Aksel und Manni
- Thomas

Eva zum STR-Training ESTR18.17:
Wir wurden zu jeder Zeit fachlich kompetent, einfühlsam und unserem Leistungsvermögen entsprechend betreut.

Wie immer eine hervorragende Betreuung durch Aksel, der anscheinend auch positiven Einfluss auf das Wetter nehmen kann.

Wir wurden zu jeder Zeit fachlich kompetent, einfühlsam und unserem Leistungsvermögen entsprechend betreut.

Der  Abschlussflug am Ettelsberg war spitze.
- Eva