Der Aufbaukurs / Refresher

Höhenflüge zum Höhenflugausweis und die Theorie-Ausbildung zur A-Lizenz bieten wir jeweils im Anschluss an die Grundkurse an. 

Die Teilnehmer absolvieren im Aufbaukurs 20 Theorie-Einheiten und 15 Höhenflüge mit einer Höhendifferenz von 100 bis 400m im Hochsauerland. Dieser Ausbildungsabschnitt ist im Kombikurs bereits enthalten.

A-Lizenz Gleitschirm
Gleitschirm-Aufbaukurs
(Di-Sa)
Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa
Höhenflugschulung mit Abschluss
A-Lizenz
So Mo Di Mi Do Fr Sa So

Unsere Empfehlung

Der Aufbaukurs eignet sich für Flugschüler mit abgeschlossener Grundausbildung. Wir empfehlen den Aufbaukurs auch für Pilotinnen und Piloten, die sich einen sicheren und erfolgreichen Wiedereinstieg in die Fliegerei wünschen - zum Beispiel nach einer längeren Flugpause.

Tipp: Wenn du schon ab Montag oder Sonntag dazukommst, kannst du noch einige Wiederholungsflüge am Übungshang absolvieren.

Das solltest du mitbringen

  • gute Laune und Lust aufs Fliegen
  • mentale und durchschnittliche körperliche Fitness (wie etwa zum Radfahren)
  • ein Mindestalter von 14 Jahren (nach oben gibts keine Altersgrenze)
  • ein Körpergewicht zwischen 45 und 115 kg
  • Knöchel stützende Schuhe mit griffiger Sohle, wir empfehlen Fliegerstiefel (bei GLEITSCHIRM DIREKT in allen Größen erhältlich)
  • Outdoor-geeignete, der Jahreszeit entsprechende Bekleidung (Outdoorhose oder lange Jeans, T-Shirt, Windjacke...)
  • (Plastik-)Trinkflasche, Pausensnack (z.B. Müsliriegel)
  • Sonnencreme

Auch in diesem Ausbildungsabschnitt bekommst du die komplette Flugausrüstung von uns ohne zusätzliche Kosten gestellt. Fortgeschrittene Piloten haben im Verlauf der Woche schon die Möglichkeit, einige Geräte zu probieren und sich individuell auf einem neuen oder gebrauchten Schirm einzufliegen.

Leistungen

  • Theorie- und Praxisausbildung nach dem Papillon Schulungsstandard
  • Papillon Fliegerhandbuch Paragliding today (Download)
  • DHV-Ausbildungsnachweisheft
  • Lernsoftware zur Prüfungsvorbereitung
  • moderne, sichere Leihausrüstung
  • Haftpflichtversicherung
  • Bergfahrten
  • Funkbetreuung
  • Start- und Landeplatzgebühren
  • Papillon Wettergarantie [?]

Neu 2020: Fliegenlernen in Elpe und in Willingen

Bitte beachte: Kurse mit "W" im Kürzel (EKW, EGW...) finden in Willingen statt, Kurse ohne "W" im Kürzel (EK, EG...) laufen in Elpe.

Preistabelle Aufbaukurs Sauerland
Papillon Gleitschirm-Aufbaukurs Sauerland Saison
(April-Oktober)
Nebensaison
(November-März)
inkl. aller o.g. Leistungen, 4 -5 Tage, Dienstag bis Samstag 440 € 390 €
Jugendliche bis einschl. 25 Jahre 370 € 370 €
Schüler bis einschl. 18 Jahre 290 € 290 €

Alternativ kannst du dich auch per E-Mail, per Fax an +4966548296 oder per Post anmelden. Unsere Adresse: Papillon Flugschulen, Wasserkuppe 46, 36129 Gersfeld.

Bei Fragen zur Anmeldung erreichst du das Flugschul-Büroteam täglich zwischen 9 und 17 Uhr unter Tel. +4966547548.

Fragen und Antworten zum Gleitschirm-Aufbaukurs

Wann genau beginnt der Aufbaukurs?

Je nachdem, wie lange der vorangegangene Grundkurs zurückliegt, empfehlen wir eine Teilnahme am Aufbaukurs bereits ab Sonntag oder Montag. So sind nochmal einige Wiederholungsflüge am Übungshang möglich. Aufbaukursler sollten sich generell einen Tag vor Kursbeginn telefonisch im Flugschulbüro nach Uhrzeit und Treffpunkt am ersten Kurstag des Aufbaukurses erkundigen. Alle weiteren Zeiten gibt der Fluglehrer jeweils in den Briefings bekannt.

Kann ich nach dem Aufbaukurs direkt die Höhenflugschulung dranhängen?

Ja - das ist auch durchaus empfehlenswert! Nach dem Aufbaukurs hat man einen guten Trainingsstand und die Ausbildungs-Inhalte sind noch frisch und
präsent.

Wir empfehlen, den Aufbaukurs so zu wählen, dass das direkte "Anhängen" der Höhenflugschulung möglich ist. Da wir fast wöchentlich Kurse anbieten, sollte das terminlich kein Problem sein.

Ich bin Gleitschirmpilot/in, aber schon längere Zeit nicht mehr geflogen. Wie kann ich wieder in den Flugsport einsteigen?

Für alle, die - aus welchen Gründen auch immer - längere Zeit nicht fliegen konnten, bieten wir Refresher-Kurse im Rahmen der Aufbaukurse an. So gelingt ein sicherer und erfolgreicher Wiedereinstieg mit Fluglehrerbetreuung, natürlich auch mit Funkunterstützung.

Der Kurs beinhaltet Höhenflüge, Briefings und auf Wunsch auch Teilnahme an den Theorie-Einheiten (A-Lizenz).

Diese Aufbaukurse sind außerdem auch allen zu empfehlen, die bereits mit der Flugausbildung begonnen haben und die Grundlagen wie Starten-Steuern-Landen schon beherrschen.

Ich habe bereits eine mehrjährige Flugerfahrung und möchte jetzt nach einer Flugpause wieder einsteigen.

Im Aufbaukurs hast du die Möglichkeit, dir die Grundlagen des Flugsports nochmal neu in Erinnerung zu rufen und mit Fluglehrerbegleitung zu trainieren.

Wenn du vor deiner Flugpause schon mehrere Jahre Flugerfahrung sammeln konntest und du dir zum Beispiel einen Wiedereinstieg ins Thermikfliegen wünschst, dann hilft dir unsere Ausbildungsberatung gerne weiter.

Fragen und Antworten zur Gleitschirmschulung im Sauerland

Wo kann ich im Sauerland Gleitschirmfliegen lernen?

Gleitschirmkurse für Einsteiger und Fortgeschrittene nach dem tausendfach bewährten Papillon Schulungsstandard bieten wir im Sauerland an zwei Standorten an:

  • Elpe, zwischen Winterberg und Olsberg gelegen
  • Willingen (Upland), zwischen Brilon, Korbach und Winterberg gelegen

Einige Informationen zu den beiden Standorten findest du hier.

Wie komme ich nach Willingen (Upland)?

Eine Anfahrtsbeschreibung findest du hier.

Wo wohne ich während meines Gleitschirmkurses in Willingen?

Das Örtchen Willingen (Upland) bietet für seine jährlich über eine Million Besucher über 11.000 Gästebetten. Von der einfachen Frühstückspension bis hin zum Luxus-Wellnesshotel reicht das Angebot.

Einige Empfehlungen haben wir hier für dich zusammengestellt.

Wie komme ich nach Elpe?

Eine Anfahrtsbeschreibung findest du hier.

Wo wohne ich während meines Gleitschirmkurses in Elpe?

Unsere Unterkunftsempfehlungen in der Umgebung findest du hier.

Kann ich an der Flugschule in Elpe auch zelten?

Das ist leider nicht möglich. Für Campingfreunde stehen Zeltplätze in der Umgebung zur Verfügung.

Feedback zu Gleitschirm-Aufbaukursen

Chris zum Aufbaukurs EA12.16:
Erwachsenenausbildung, wie ich sie mir vorstelle

Frank und Veljo sind aus meiner Sicht ein sich optimal ergänzendes Team. Die Ruhe und Sicherheit, die Frank am Hang ausstrahlt, kombiniert mit klaren Ansagen während des Fluges, was wann zu machen und zu tun ist, ist für einen Erwachsenenkurs absolut empfehlenswert. Das Ganze gepaart mit dem Gefühl, der Erfahrung und Lockerheit von über 40 Jahren Flugsport von Veljo beim Landeanflug ergibt einen tollen Ausbilder-Cocktail.

Auch die Vermittlung der theoretischen Grundlagen von Frank ist Erwachsenenausbildung, wie ich sie mir vorstelle. Ruhig, klar verständlich, konzentriert auf das Wesentliche mit zielführenden Praxisbeispielen ohne langatmige, abschweifende "Stories" von sich selber.

Ich bin begeistert! Chris

Martin zum Gleitschirm-Kombikurs EK41.15:
Es hat tierisch Spaß gemacht

Es hat tierisch Spaß gemacht, prima Gruppe, engagiertes Papillon-Team. Vor allem wie versucht wurde, uns alle trotz schwieriger Witterungsbedingungen so oft wie möglich in die Luft zu bringen. - Martin

Christian zum Aufbaukurs EA41.15:
ein tolles Gefühl!

Kann ich nur weiterempfehlen. Versucht es ruhig mal - ein tolles Gefühl! - Christian

Karl-Heinz zur Höhenflugbetreuung:
Es stimmte wieder einfach alles.

Ein ganz großes Lob an Aksel und Veljo. Die Höhenflugschulungen am 8. und am 13. März 2014 in Elpe und auf dem Stüppel waren echt klasse. Es stimmte wieder einfach alles. Ihr seit ein super Team, das Lernen machte Spaß und war ausgesprochen effektiv. Ich freue mich schon auf die nächste Schulung in Elpe. Bis dahin, vielen, vielen Dank und herzliche Grüße aus Finnentrop, Kalle

Mario zu seiner Papillon-Ausbildung in Elpe:
möchte ich aus tiefstem Herzen Dank sagen

Hallo liebes Papillon-Team,

auf diesem Wege möchte ich aus tiefstem Herzen Dank sagen. 
Danke dafür, dass es auch Flugschulen mit hoch qualifizierten Fluglehrern und super tollen Mitarbeitern gibt, die wissen wie man es macht!!! 
Außerdem möchte ich mich bei euch für die tolle Woche vom 14. bis 18.August 2012 ganz herzlich bedanken, der Aufbaukurs mit "EUCH" war spitze!

Da Papillon nicht die erste Flugschule für mich war, kann ich gute Vergleiche ziehen und darf mir ein subjektives Urteil erlauben.

Pädagogisch und psychologisch ist Aksel als Fluglehrer Weltspitze und die Ausbildung durch seine Hände mehr als professionell. Sein Know-how und sein fundamentales Wissen was das Gleitschirmfliegen angeht, seine ausgeglichene Art, sein Verantwortungsbewusstsein und sein scheinbar ruhiges Wesen, auch in schwierigen und extremen Situationen, zeichnen ihn aus und strahlen Kompetenz und Vertrauen aus. Ich habe mich sehr wohl bei ihm gefühlt und hatte nie den Eindruck, dass er genervt von zu vielen Fragen oder durch falsches Verhalten von uns Flugschülern war. Er war zu uns stets hilfsbereit, immer präsent und unglaublich motivierend. Super Klasse Aksel, immer weiter so!!! :-) Du bist ein super Typ!!!

Elise und Veljo stehen dem in nichts nach!!! Ich kann nur positives über das ganze Team berichten und das freut mich ungemein.

Zu der Flugschule an sich und dem Fluggelände kann ich nur sagen: Top und beide Daumen hoch!!! Obwohl wir das Gelände durch kleine Fehlstarts sehr geprägt haben und so mancher Strauch (wenn er könnte) in Zukunft Reißaus nehmen würde :-)

Jeder Tag verlief mit Herz, Spaß und Professionalität und mit der Gewissheit, den Traum vom FLIEGEN in die Tat umgesetzt zu haben. Ich höre mich jetzt noch schreien, JUHUUU!!!!

Fazit: BESSER GEHT NICHT! Leute meldet EUCH in Elpe an!!! :-) Also ich mache schon im Oktober weiter! :-)

Egbert zum Aufbaukurs EA 17.09:
von der Ausbildung begeistert

Hallo liebes Papillon-Team,

auf diesem Wege möchte ich mich noch mal ganz herzlich für die schöne Zeit bedanken, die ich bei euch verbringen durfte.

Ich habe den Aufbaukurs/Refresher (EA17.09, 25.04 - 02.05) belegt und bin insbesondere von der Ausbildung begeistert.

Ich habe wirklich eine Menge lernen können und sofern es die Zeit erlaubt, werde ich mich am Wochenende öfter mal wieder in Willingen blicken lassen.

Für nächstes Jahr plane ich auch schon ein Thermik/Technik-Training in Lüsen oder im Stubai, diesmal dann aber mit meiner Familie. Vielleicht treffe ich dort ja auch den einen oder anderen Kurskollegen wieder ...

In diesem Sinne bis bald,

Egbert H.