Webcam Flugschule Sauerland, Elpe

Standort: Papillon Flugschule Winterberg/Elpe, Hochsauerland
Blickrichtung: von der Flugschule in Richtung Westen, zum Flug- und Übungshang
Aktualisierung: tagsüber alle 10 Minuten
Webcam Papillon Paragliding Hochsauerland - Elpe
Großansicht...
Weitere Bilder
Flugwetterprognose vom 11. Oktober 2018 Mittelgebirge

Freitag, 12.10.: Zwischen einem umfangreichen Tiefdrucksystem über dem Atlantik und einem sehr stabilen und ortsfesten Hoch über dem Baltikum liegt Deutschland im Einflussbereich einer für die Jahreszeit sehr warmen Luft aus dem Mittelmeerraum. Diese erreicht insbesondere durch Föhnunterstützung nach Überwinden der Alpen ein neues, Rekordverdächtiges Temperaturniveau.

Der Wind weht schwach bis mäßig aus Süd bis Südost. Aufgrund des starken Luftdruckes ist nur mit wenig Thermik zu rechnen. Die Top-Gebiete in der Rhön sind Rreichenhausen, Geba und die Wasserkuppe. Im Sauerland fliegt es in den Papillon Schulungsgeländen von Stormbruch und auch in Elpe nocheinmal ausgezeichnet.

Am Samstag, 13.10. ist nur wenig Änderung zum Vortag zu erwarten. Der Wind weht weiterhin aus Süd und kann durch eine Verschärfung der Druckunterschiede auch 5 bis 10 km/h zum Vortrag zulegen.

Die Allzeit-Rekorde für die zweite Oktoberdekade werden in Deutschland vielerorts eingestellt. Einige Zehntel Grad Erwärmung zu den letzten Temperaturrekorden gelten hier als Handschrift des Klimawandels.

Der Sonntag ist der letzte Spätsommertag des Jahres 2018. Die quasistationäre Südlage der vergangenen Tage wird sich aller Voraussicht nach am Montag umstellen.

In der kommenden Woche wird es im Trend weitestgehend trocken bleiben, aber gleichzeitig allmählich kühler werden. Zum Ende des Vorhersagezeitraumes werden die Temperaturen das für Oktober durchschnittliche Temperaturniveau zwischen 5 und 10 Grad erreichen.

Alpen

Zwischen dem Tiefdrucksystem über dem Nordatlantik und dem Hochdrucksystem über dem Baltikum liegen die Alpen unter einer Südströmung.

Die warme Luft aus dem Mittelmeerraum bringt viel Luftfeuchtigkeit an den Alpensüdhang, die in Staulagen leichten Nieselniederschlag mitbringt. Nach Überwinden des Alpenhauptkammes löst sich der Nebel auf und die Luft erwärmt sich mit Fönunterstützung noch etwas kräftiger. Auf der Alpennordseite und im Alpenvorland sind deutliche Temperaturrekorde für diese Jahreszeit zu erwarten.

Am Freitag und Samstag sind auf der Alpensüd- und Nordseite sehr gute Flugbedingungen zu erwarten. Am Sonntag könnte die Alpennordseite gestört werden. Gebietsweise wird es allerdings auch in den Frühstunden noch gut zu fliegen sein.

Am Samstag bricht der Föhn zusammen. Es ist nahezu windstill bis in über 3500m Höhe. Damit steht ein wunderbarer Thermikflugtag mit hohen Basishöhen über den exponierten Gebirgsflanken der Dolomiten und des Alpenhauptkammes bevor.

In der Nacht zum Sonntag nehmen die Druckunterschiede neuerlich zu. Durch die Näherung des neuen Tiefdrucksystems vom Atlantik ist im Tagesverlauf am Sonntag mit Föhneffekten an den Alpen zu rechnen.

Damit wird die Alpensüdseite etwas diesig, neblig trüb und hat in Staulagen Niederschlag. Auf der Alpennordseite Bleibt es klar sonnig trocken mit zunehmendem Wind aus Süd und und Föhnsturm in den Kammlagen.

– Andreas Schubert, Papillon Paragliding

Windfinder Winterberg

Webcams Lüsen / Südtirol

Die Webcambilder am Tulperhof und am Plansoler-Hof zeigen den Blick auf Start- und Landeplatz, die Plose, Lüsen und den Peitlerkofel.

Webcam Luesen TulperhofWebcam Tulperhof
Webcam Plansoler Hof LuesenWebcam Plansolerhof

Weitere Webcam-Bilder

Webcam Tulperhof
Webcam Plansolerhof